DAS WICHTIGSTE VORAB

Veranstaltungsdetails

Hier geht es zur offiziellen Infovideopräsentation für Ausstellende bzw. Forumsteilnehmende.

Das 4. Mannheimer Pflegeforum ist ausgebucht! Aber gerne setzen wir Sie auf die Teilnehmerliste für das nächste Pflegeforum am 30.10.2022.

Bitte senden Sie dafür eine kurze Mail an:

info@pflegenetzwerke.de (Herrn Yves Remelius, GF Pflegenetzwerke)

Wir dürfen dieses Jahr die Räumlichkeiten der Mannheimer Abendakademie nutzen und freuen uns schon darauf! Vorwiegend wird die Veranstaltung im Erdgeschoss stattfinden. Die Vortragsräume sind zwar im 1.OG, sind aber sehr leicht mit dem Lift oder über die Treppe zu erreichen.

Der Termin hat sich bewährt: Der Herbst wird mit der Zeitumstellung am letzten Sonntag im Oktober eingeleutet. An diesem Tag findet das 4.Mannheimer Pflegeforum statt!

Wie jedes Jahr ist auch 2021 der Eintritt für Besucherinnen und Besucher kostenlos! Unser Beitrag für die Pflege.

Wir werden Sie hier über gängige Vorschriften zu Corona-Pandemie aktuell auf dem Laufenden halten.

Es gilt die 2G-Regel: Geimpft oder Genesen mit entsprechendem Nachweis. 

Zur Kontaktdatenerfassung nutzen wir die LUCA-App und halten auch ganz normale Kontaktbögen bereit für die manuelle Kontakterfassung.

INITIATOREN & KOOPERATIONSPARTNER

Die Pflegenetzwerke Rhein-Neckar sind die Initiatoren des Pflegeforums. Mehr über uns erfahren Sie auf unserer Webseite.

Pflegenetzwerke

Der Mannheimer Morgen ist seit Anfang an dabei. Erneut ist das Unternehmen Hauptkooperationspartner des Pflegeforum.

Mannheimer Morgen

Das Uniklinikum Mannheim (UMM) ist erneut ein Sponsor und Kooperationspartner. Pflege wird hier groß geschrieben!

UMM

Die Abendakademie Mannheim ist unser diesjähriger Gastgeber. Mehr über diese außergewöhnliche Bildungseinrichtung erfahren Sie auf deren Webseite.

Abendakademie

AUSSTELLENDE & FORUMSTEILNEHMENDE

Aktionen und Rahmenprogramm

Unsere Forumsteilnehmer haben so allerhand Aktivitäten geplant, so dass es Ihnen, unseren Besuchern, in keinem Fall langweilig wird.

Mehr zu den geplanten Aktionen:

  • Sanitätshaus Annamaier plant einen Rollatorparcour im Foyer der Abendakademie
  • Sanitätshaus Kocher hat u.a. ein Pflegebett und einen Patientenlifter dabei und zeigt anschaulich rückengerechtes Lagern, transferieren und mobilisieren.
  • ARGU zeigt anhand der Bühne, welche Handläufe und Rampen es gibt.
  • Selbstverständlich gibt es auch einige kleinere Aktionen an den einzelnen Ständen aber dieses Jahr etwas eingeschränkter aufgrund der Pandemiesituation.

PFLEGEFORUM FAQS 

Was ist das Pflegeforum?

Das Pflegeforum ist ein Platz der Kommunikation. Hier können sich Pflegende, Betroffene und Interessierte am letzten Sonntag im Oktober rund um das Thema Pflege informieren und austauschen.

Welche Hygieneregeln gelten für den Besuch des Pflegeforums als Voraussetzung?

Es gilt die 2G-Regel als Voraussetzung für den Besuch des Pflegeforums, was bedeutet: Entweder genesen oder geimpft. Der Nachweis darüber muss bei Eintritt der Veranstaltung erbracht werden. Es gilt auch ein negativer 24-Stunden alter PCR-Test.

Wann findet das Pflegeforum statt?

Das 4. Mannheimer Pflegeforum öffnet seine Pforten am Sonntag, den 31.10.2021 in der Mannheimer Abendakademie im Herzen Mannheims. Einfach zugänglich und erreichbar mit Bus und Bahn, mit Auto, mit dem Rad oder zu Fuss und barrierefrei!

Für wen ist das Pflegeforum von Interesse?

Angesprochen werden pflegende Menschen aller Altersgruppen, Betroffene, Interessierte, pflegende Arbeitnehmer, Arbeitgeber und alle, die das Thema Pflege interessiert.

Kostet der Besuch des Forums Eintritt?

Der Eintritt zum Pflegeforum ist für Besucherinnen und Besucher kostenlos. Wir möchten allen Interessierten und Betroffenen die Möglichkeit geben, sich bei uns zu informieren und wohlzufühlen.

Wer sind die Organisatoren des Forums?

Die Pflegenetzwerke, ein Unternehmensnetzwerk für Anbieter aus den Bereichen Pflege und Medizin, sind gemeinsam mit dem Mannheimer Morgen die Initiatoren des Forums. Das Universitätsklinikum Mannheim und die Mannheimer Abendakademie sind Co-Sponsoren der Veranstaltung.

© 2021 pflegenetzwerke